Das Konzept

Worum geht es in dem Projekt?

Im Pfötchenland wird es selbstverständlich Futterartikel für Hunde, Katzen und befellte Kleintiere wie Kaninchen geben. Und selbstverständlich wird man im Pfötchenland auch Leinen und Halsbänder, Gehege und Kratzbäume kaufen können. Sämtliche Artikel werden jedoch von mir persönlich sorgfältig ausgewählt, bevor sie meinen Kunden zum Kauf angeboten werden.

Pfötchenlandkunden werden die Möglichkeit haben, ihren Einkauf mit einem Hundefriseurbesuch oder einem Fotografentermin zu verbinden. An einigen Tagen der Woche werden ein Tierfotograf oder ein Hundefriseur oder ein Tierarzt abwechselnd im Geschäft sein.

Neben ausgewählten Haustierartikeln und guter Beratung wird es auch regelmäßige Themenabende rund um unsere vierbeinigen Lebensbegleiter geben. Geplant sind unter anderem Autorenlesungen und Infoveranstaltungen zu diversen Tierkrankheiten oder Verhaltensauffälligkeiten oder interessante Podiumsdiskussionen zu weiteren Themen, die Haustierbesitzer betreffen. Im Fokus stehen dabei neue und zusätzliche Informationen für interessierte Haustierbesitzer. Ein begleitender Effekt wird der soziale Kontakt von Mensch und Tier zu Gleichgesinnten sein. Und darauf freue ich mich besonders.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Mein Ziel ist es ein Tierfachgeschäft mit Wohlfühlklima zu schaffen, in dem gute und objektive Beratung nicht nur versprochen, sondern aktiv gelebt wird. Haustierbesitzer - und solche, die es werden wollen - in und um Hannover zählen in erster Linie zur Zielgruppe des Pfötchenlandes.

Vertrauen, Beratung und Service sollen nicht nur Schlagwörter sein, sondern von Haustierbesitzern im Pfötchenland wortwörtlich erfahren werden. Durch die Kooperationen mit einem Tierfotografen und einem Hundefriseur, schafft Pfötchenland für Haustierbesitzer mehr Zeit für die kleinen Dinge des Lebens.

Pfötchenland soll ein lebendiger Ort der Begegnung werden, an dem man Gleichgesinnte kennenlernt und sich untereinander austauscht. Anregungen hierzu werden die geplanten unterschiedlichen Themenabende bieten.

Überzeugt Euch selbst davon!